Anwendung am Heizkörper

Anwendung Fußbodenheizung

So funktioniert die AFC-Technologie

  • Die Regelkulisse wird durch Drehen der Ziffernkappe mit dem Einstell- oder Maulschlüssel auf den berechneten Durchflusswert eingestellt.
  • Steigt der Durchfluss am Ventil, so wird die Hülse durch den steigenden Druck bewegt und begrenzt dadurch den Durchfluss stetig auf den eingestellten Wert. Der
    eingestellte Durchfluss wird somit niemals überschritten.
  • Sinkt der Durchfluss unter den eingestellten Durchflusswert, so drückt eine Feder die Hülse in ihre Ausgangsposition zurück.

Vorteile mit der AFC-Technologie

Vorteile für den Installateur:

  • Einfache Installation und Inbetriebnahme:
    • Einbauen, einstellen, vergessen
    • Keine komplexen Rohrnetzberechnungen erforderlich
    • Abschnittsweise Inbetriebnahme möglich
    • Austausch oder Prüfung von Oberteilen unter Druck möglich
    • Ideal bei Renovierungen
  • Verlässlich:
    • Der eingestellte Durchfluss wird nie überschritten
    • Keine hydraulische Beeinflussung beim Öffnen oder Schließen anderer Ventile/Anlagenabschnitte
    • Das Thermostat-Oberteil regelt den max. Durchfluss unabhängig vom Differenzdruck
  • Breite Anwendungsmöglichkeiten:
    • Zweirohrsystme
    • Für Differenzdrücke bis 60 kPa einsetzbar
    • Komplettes AFC-Produktsortiment für alle Heizkörper-Arten & Fußbodenheizungen

Vorteile für die Bewohner:

  • Komfort:
    • Optimale Raumtemperaturregelung: richtige Leistung zur richtigen Zeit
  • Kostensparend und Energie freundlich:
    • Verbesserter Brennwertnutzen
    • Geringe Investition für hohe Energie- und Kostenersparnis
    • Kurze Amortisationszeit
  • Einfache Lösung für eine Renovierung:
    • Minimaler Zeitaufwand
    • Geringe Schmutzbelastung
    • Für alle Heizkörper-Arten und Fußbodenheizungen erhältlich

Kostenlose Infos anfordern

(Studien, Projektbeispiele, Infoservice, …)

Hilfe / FAQ